Qigong regelmäßig üben und entspannen

Eine Qigongübung trägt den Titel: Himmel und Erde verbinden.

Und so stehst Du mit den Füßen auf der Erde und dem Kopf im Himmel. Du gründest in der Erde und der Himmel trägt Dich. Du nimmst Dich wahr als Verbindung zwischen Erde und Himmel.

Qi Gong stärkt mit seinen Bewegungen auch das Immunsystem und erinnert an die eigene innere Sicherheit. Es unterstützt die innere Sichereit. Das ist ein ganz wunderbares Gegengewicht zum Umgang mit der sich zur Zeit immer noch und weiter ausbreitenden Unsicheheit und der vermeindlichen Angstkette: Infektion wäre Erkrankung und wäre Tod. Und Tod sei zu vermeiden.

Jede Woche kannst Du am Montag Abend Entspannung mit Qi Gong erleben.
Wir üben gemeinsam und erleben uns dabei, wie wir einfach anmutende Bewegungen ausführen und unseren Atem dabei wieder entdecken.
Wir lassen die Gedanken ziehen, nehmen unsere Körpererfahrungen wahr. Wir entdecken Ruhe und Stille in uns. Wir entdecken innere Sicherheit. Wir erleben Selbstwirksamkeit.

 

Die Eckdaten für Montag findest Du hier.

Wer glaubt, keine Zeit für seine körperliche Fitneß zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen. Für was hast Du Dich entschieden?

(Unbekannter Verfasser)